Montag, 13. Juli 2015

Trümmerkartoffeln oder "crushed potatoes"

heute habe ich noch ein Kartoffelrezept für euch. Es passt wunderbar zu Gegrillten, aber auch zum Schnitzel passen diese Kartoffeln als Beilage sehr gut. Oder wie wären sie zur Bratwurst oder sogar zur Currywurst - anstelle von Pommes?  Einen Versuch sind sie allemal wert. 

Hier das Rezept für 


man nehme:

- möglichst gleich große, mehlig kochende Kartoffeln
- Olivenöl oder flüssige Butter
- Salz
- Pfeffer
- Paprika
- Thymian
- Oregano

die Kartoffeln werden gründlich geschrubbt und wie Pellkartoffeln fast gar gekocht.
Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die gekochten Kartoffeln abgießen und trockentupfen. Anschließend auf das Backblech legen und mit einem Kartoffelstampfer vorsichtig und gleichmäßig platt drücken. Ist kein Kartoffelstampfer zur Hand dann verwendet man einfach eine Gabel.
Die Trümmerkartoffeln nun mit Olivenöl oder flüssiger Butter bepinseln und nach Geschmack würzen.
Das Blech mit den gewürzten Kartoffeln in den vorgeheizten Ofen schieben und in ca. 25-30 Min. bis zur gewünschten Bräunung im Ofen backen. Fertig sind nun die krossen Trümmerkartoffeln. 

Nun wünsche ich euch guten Appetit bei dieser doch ungewöhnlich aussehenden Beilage.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen