Sonntag, 11. September 2016

Bacon Bombs

Wenn man ein schönes Steak oder auch eine leckere Bratwurst auf den Grill legt, dann möchte man nicht immer das Gleiche als Beilage dazu essen. So war es auch letztens, als Freunde zu Besuch da waren und ich nicht schon wieder Wedges zum Gegrillten servieren wollte. Deswegen hatte ich mal wieder was Neues ausprobiert.
Ich habe "Bacon Bombs" gebacken. Eine Muffinform aus Silikon schien mir da sehr angebracht, weil man gerade aus Silikon das Gebackene wunderbar herauslösen kann. Für die Bomben wollte ich Englischen Bacon, Kartoffeln, etwas Käse sowie Gewürze verwenden. Und so habe ich einfach den Bacon in die Form gelegt, die Kartoffeln mit Käse und Gewürzen vermischt und hineingefüllt und die überlappenden Baconscheiben habe ich dann über die Kartoffelmasse gelegt. Ab in den Ofen, alles wurde golden gebacken und heraus kam eine wunderbare Beilage. Eines stand fest, ich hätte wesentlich mehr backen müssen, wir hätten noch mehr davon essen können. Aber da es ein Versuch war, weiß ich, dass ich fürs nächste Mal auf jeden Fall die doppelte Menge backen werde.




Bacon Bombs 

  • 2 Bacon Scheiben pro Bacon Bomb
  • Pellkartoffeln grob geraffelt
  • Pizzakäse geraspelt
  • Pfeffer
  • Salz
  • Thymian
  • Oregano
  •  
  • Silikon-Muffinform
Backzeit bei 175°C Ober-/ Unterhitze ca. 35 Min.

Zwei Scheiben Bacon legt man über Kreuz in eine Muffinform. Die Kartoffeln mit Pfeffer und Salz würzen. Den geraspelten Käse untermischen und die Masse mit etwas Thymian und Oregano würzig abschmecken. Das Verhältnis Kartoffeln - Käse sollte so ca. 2 : 1 sein.
Die Kartoffelmasse in die mit Bacon ausgelegte Form geben und etwas festdrücken. Den Bacon darüber legen. Jetzt die Form in den vorgeheizten Ofen geben und in ca. 35 Min. golden backen.




Kommentare:

  1. Huhu Katharina,
    eine tolle Idee, erstrecht mit der Muffinform. Werde ich beim nächsten mal wenn wir Grillen ausprobieren.
    Liebste Grüße,
    Anisa

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee, das mache ich nach, danke sehr :)

    AntwortenLöschen