Samstag, 10. Juni 2017

mein Tipp mit Folie für das Smartphone und/oder das Tablet

Seitdem ich auch stolze Besitzerin eines Tablets bin, da benutze ich es auch sehr oft in der Küche. Vor allem, wenn ich ein Rezept anschaue, was ich auf meinem Blog stehen habe. Ärgerlich ist es dann, wenn man mehlige oder verschmierte Finger hat und man ausgerechnet dann auf das Rezept gucken möchte und das Bild ist gerade weg und man muss den Bildschirm wieder aktivieren. Das ist auch nicht besonders gut für das Tablet oder auch Smartphone. Außerdem müsste man es auch anschließend ordentlich reinigen. und das ist mit Wasser nun nicht gerade zu empfehlen.


Folie noch um das Gerät legen, fertig ist der Tabletschutz

Und nun kommt mein Tipp:
In jedem Haushalt befindet sich mit Sicherheit auch eine Rolle Klarsichtfolie im Küchenschrank. Man reiße oder schneide ein Stück Folie ab und lege es ganz glatt direkt auf den Bildschirm vom Tablet oder vom Smartphone. Möglichst ohne viele große Falten. Das Stück sollte etwas größer sein, dann schlägt man die Seiten um das Gerät, so ist es rundherum geschützt. Nun kann man auch mit schmutzigen Fingern auf dem Bildschirm alles antippen. Das klappt ohne Probleme. Nach dem Kochen oder Backen braucht man einfach nur die Folie abziehen und das Gerät ist wieder im Urzustand und vor allem es ist sauber geblieben.

Seitdem ich den Tipp mit der Folie befolge, braucht man wirklich keine Sorge haben, dass das Gerät Schaden nimmt, selbst wenn man ordentlich in der Küche herumwirbelt und das Mehl nur so staubt.

Übrigens, der Tipp mit der Folie klappt natürlich auch bei einem Kochbuch. So bleiben die Papierseiten auch vor Flecken geschützt.

Ich bin gespannt, wie euch der Tipp gefällt. Schreibt mir doch mal, wie ihr das in eurer Küche handhabt.


jetzt muss man nur noch die Folie rund um das Tablet umschlagen, fertig ist die Schutzfolie
Ordentliche bekommen das noch besser hin, aber selbst wenn die Folie so wie auf dem Foto aussieht klappt es



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen