Freitag, 11. November 2016

nadelgefilzte Eicheln - Herbstdeko selbstgemacht

bei uns hinterm Haus stehen einige Eichenbäume und sie haben dieses Jahr sehr viele Früchte. Aber nicht nur Eicheln fallen vom Baum, sondern auch Blätter und die Hütchen. Oh je, das ist ganz schön viel. Meine Nachbarin sammelt viele Eicheln für die Tiere im Wildpark und ich habe mir gedacht, ich sammel mal einige Hütchen. Denn diese Hütchen kann ansonsten niemand gebrauchen. Folglich habe ich mal wieder was ausprobiert. . . 

So habe ich meine Nadelfilzutensilien mal wieder aus dem Schrank geholt und habe die Wolle ein wenig  voodoomäßig bearbeitet. Das ging schneller als gedacht und schon bald waren die ersten Filzeicheln fertig.

Ich bin wirklich erstaunt, wie schön diese Eicheln doch geworden sind und vielleicht gefallen sie euch auch und ihr bastelt sie nach. Wenn man sie auch dieses Jahr eventuell nicht mehr benötigt, weil "Christmas is around the corner", dann aber bestimmt im nächsten Jahr.


Aber wie werden die Eicheln nadelgefilzt? Man geht so vor. Als erstes benötigt man
  • Schaumstoffblock zum Nadelfilzen
  • Nadelfilznadeln
  • Filzwolle oder Märchenwolle
  • Hütchen von den Eicheln
  • Holzleim
die Filznadeln haben an der Seite kleine Häkchen, die beim Filzen die Wollfasern verdichten und verfilzen. je öfter man an eine Stelle sticht, desto fester wird die Stelle. Man bekommt sämtliche Zutaten für die Nadelfilzerei im Bastelgeschäft oder der Bastelabteilung vieler Hobbymärkte.

Eine Unterlage auf den Tisch legen, darauf den Schaumstoffblock legen. Nun nimmt man ein kleines Stückchen Wolle und formt sie rund und stichelt nun vorsichtig mit der Nadel immer rundherum in die Wolle bis sie eiförmig und fest ist. Vorsicht mit den Fingern, man kann sich sehr leicht piksen.

Die fertig gefilzte Wolleichel in das leere Eichelhütchen einpassen und wenn man zufrieden ist, es mit etwas Holzleim in das Hütchen kleben. Jetzt muss alles nur noch trocknen und fertig sind die nadelgefilzten Eicheln.



nun sind sie fertig und man kann mit den Eicheln dekorieren




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen