Samstag, 25. März 2017

Papier - Osterhase in bunt

Vor zwei Jahren habe ich einen wunderschönen Papier-Osterhasen selber gebastelt. Diesen Papier-Osterhasen in 3D habe ich euch letztens schon gezeigt. Damals hatte Anastasia Baron vom "blog.kreativbuehne.de/" diesen Hasen in der TV-Sendung "ARD-Buffet" vorgestellt und ich war sofort Feuer und Flamme. Direkt hatte ich mir das Schnittmuster ausgedruckt und auch sofort mit dem Basteln losgelegt. Ich finde, der Hase ist richtig schön geworden. Es dauerte zwar etwas, bis man die 7 Seiten ausgeschnitten und vorgestanzt hatte, aber das anschließende Zusammenkleben (ich habe statt der nicht vorhandenen Klebepads einen Prit-Stift genommen, das klappte auch. . . ) ging dann wirklich fast von selber, so wie Anastasia es in dem kleinen Video gesagt hat. 

Letztes Jahr habe ich mir dann einen neuen, bunten Origami Hasen  bei Anastasia bestellt. Bedingt durch unseren Umzug im letzten Jahr musste er im Schrank immer noch auf den Zusammenbau warten.
Gestern war es endlich soweit, was lange währt wird endlich gut. Ich habe mich aufgerafft und ihn endlich gebastelt. Denn Ostern steht bekanntlich schon in den Startlöchern und die Deko möchte wieder an die frische Luft. Er ist toll geworden und ist wirklich mal etwas anderes. 

Wer diesen schönen und ausgefallenen Hasen auch basteln möchte, der benötigt das Bastelset  aus Anastasias Shop. Es enthält alle Zutaten für diesen schönen Hasen. Eine Schere, ein Lineal, ein Falzbein oder Messerrücken sind bei euch mit Sicherheit vorhanden, es braucht dann nur noch etwas Zeit und etwas Geduld. Und dann ist er auch schon fertig. Falls man den Hasen nicht in bunt möchte, man kann ihn auch in anderen Farben bestellen.


hier sitzen sie nun -  meine etwas andere Osterdeko


sind sie nicht hübsch geworden? Zum Größenvergleich, das große Ei ist ein Hühnerei, die beiden anderen sind Wachteleier.



the making of  "Origami - Papier - OSterhase" 


1 Kommentar:

  1. HALLO:
    Sehen traumhaft aus, ich gebe gleich mal eine Bestellung auf!
    Viele Grüße sendet dir,Jesse Gabriel

    AntwortenLöschen