Dienstag, 7. März 2017

Papier - Osterhase in 3D

Geht es euch auch so, dass ihr immer auf der Suche nach neuen Dekoideen seid? Man möchte es schließlich gemütlich und schön zu Hause haben und Deko gehört doch dazu. Man muss ja auch nicht alles übertreiben, sonst bekommt man von seinen Lieben noch die Rote Karte. . . aber bald ist Ostern und da tummeln sich doch gerne Osterhasen in der Wohnung. 
Vor zwei Jahren habe ich einen wunderschönen Papier-Osterhasen selber gebastelt. Diesen Osterhasen hat Anastasia Baron vom "blog.kreativbuehne.de/" im TV in der Sendung "ARD-Buffet" vorgestellt und ich war sofort Feuer und Flamme. Direkt hatte ich das Schnittmuster ausgedruckt und auch sofort losgelegt. Ich finde, der Hase ist richtig schön geworden. Es dauerte zwar etwas, bis man die 7 Seiten ausgeschnitten und vorgestanzt hatte, aber das anschließende Zusammenkleben (ich habe statt der nicht vorhandenen Klebepads einen Prit-Stift genommen, das klappte auch. . . ) ging dann wirklich fast von selber, so wie Anastasia es in dem kleinen Video gesagt hat. Letztes Jahr habe ich mir dann einen neuen, bunten Hasen bei Anastasia bestellt, aber bisher bin ich noch nicht dazu gekommen, ihn auch zu basteln. Ich sollte mich aber sputen, denn Ostern steht ja schon in den Startlöchern. Aber wie ich mich kenne, fange ich erst einmal an, dann ist er auch recht flott fertig. Ich werde ihn euch dann auf jeden Fall zeigen.

Update am 25.03.17: der bunte Osterhase ist fertig, schaut bitte mal hier: "Papier - Osterhase in bunt"

Und hier kommt der schöne Hase nach Anastasia Barons "Schnittmuster". Sieht er nicht hübsch aus? Also ab an den Rechner, die Seiten ausdrucken und schon kann das Basteln beginnen.


Osterhase aus Papier - er sieht doch fast echt aus, oder?


wer sich nun auch diesen sehr schönen Osterhasen basteln möchte, der guckt hier:








Hase in weiß

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen