Dienstag, 26. Januar 2016

Kartoffel - Wedges "Kürbiskönig" mit Lummer-Kotelett

die Tage gab es seit ewigen Zeiten mal wieder ein Lummer-Kotelett. Das hat mich beim Metzger so sehr angeschaut, es wollte einfach mit. Zu Hause habe ich mir dann überlegt, was es außer Feldsalat noch dazu geben sollte. Zuerst hatte ich an Bratkartoffeln gedacht, aber ich habe mich dann für Kartoffel - Wedges entschieden. Die habe ich aber mal "anders" gewürzt. Im Bioladen hatte ich letztens eine Dose "Kürbiskönig" von der Fa. Herbaria gekauft. Ich dachte mir, nicht nur Hokkaido - Kürbis oder Süßkartoffeln schmecken damit, sondern bestimmt auch Kartoffeln. Und so ist es. Die Wedges schmecken sehr lecker mit dem "Kürbiskönig".



"Kürbiskönig" ist eine Gewürzmischung, die zwar hauptsächlich für Kürbis , Karotten und Wurzelgemüse gedacht ist, aber auch Süßkartoffeln und eben normale Kartoffeln schmecken damit fantastisch. Die Mischung enthält viele verschiedene Gewürze, wie Kokos, Salz, Knoblauch, Ingwer, Kurkuma, Paprika, Zimt, Kreuzkümmel, Koriander, Kardamom, Pfeffer, Vanille, Cayenne  und Rohrzucker. 

Mit dieser Gewürzmischung habe ich die Kartoffeln gewürzt und nur noch mit einem Hauch nativem Olivenöl benetzt und überzogen. Da habe ich wieder meinen Trick mit einem Frischhaltebeutel angewendet. Die Spalten hinein geben, Gewürz und Öl dazu, den Beutel verschließen und den Verschluss zuhalten. Dann den Beutel so lange kneten, bis alle Spalten vom Gewürz und vom Öl überzogen ist. Dann gibt man sie einlagig auf ein Backblech und im 175°C heißen Ofen sind sie in ca. 40 Min. fertig zum Genuss. Dazu gab es dann das panierte Lummer-Kotelett. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen