Sonntag, 12. November 2017

meine ersten Unikat - Butterplätzchen

Ich mag gerne Butterplätzchen. Aber wer mag die nicht. Leider habe ich sie bisher immer viel zu selten gebacken, meistens auch nur zur Weihnachtszeit. Aber ich glaube, mit meiner neuen Errungenschaft werde ich jetzt öfter Plätzchen backen. Ich habe mir jetzt eine Teigrolle aus Holz mit Prägemuster zugelegt. Gefunden habe ich sie im Internet und Muster gibt es zuhauf, ich konnte mich kaum entscheiden, weil alle so schön waren. So fiel die Qual der Wahl auch nicht leicht. Die Rolle wird in Handarbeit hergestellt und ich bin ganz begeistert, wie gut sie ausgefallen ist und wie schön sie auch das Muster auf den Teig gebracht hat. Jedes Plätzchen sieht komplett anders aus und keines wiederholt sich im Muster. Aber seht selbst, die Plätzchen sind doch optisch wohl der Hammer, oder? Wir sind jedenfalls ganz begeistert.




Unikat - Butterplätzchen
die Butter mit dem Zucker und dem Salz so lange mit der Küchenmaschine (Flachrührer oder Knethaken) mixen, bis die Butter schaumig ist. Dann das Ei dazu geben und ebenso gut mixen. Das Mehl nun nach und nach dazu geben und so lange rühren und kneten lassen, bis ein glatter Teig entstanden ist. Sollte der Teig noch etwas kleben, dann noch etwas Mehl dazu geben. Den Teig zu einem runden, ca. 5cm dicken Fladen formen und in eine Klarsichtfolie einschlagen. Im Kühlschrank mindestens eine Stunde gut durchkühlen lassen.
Den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Einen Teil des Teiges aus dem Kühlschrank holen und zwischen Folie oder Backpapier ca. 5mm dünn ausrollen. Die Teigplatte dünn mit Mehl bestäuben und mit leichtem Druck die geprägte Teigrolle darüber rollen. Mit Ausstechern nach Wunsch dann Plätzchen ausstechen oder auch schneiden und mit etwas Abstand aufs Blech legen. Backzeit je nach Ofen ca. 10 - 13 Minuten oder bis sie schön golden sind.
Die Plätzchen auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen und anschließend in einer Blechdose oder Lock&Lock-Dose aufheben. Vielleicht auch erstmal verstecken, falls sie für Weihnachten sein sollen . . . 


der Teig ist ausgerollt und bedruckt, jetzt kann er nach Wunsch ausgestochen werden

hier seht ihr die Teigrolle mit dem hübschen Muster und die fertigen Plätzchen. Ich finde, sie sehen klasse aus.


so nett in Klarsichtfolie verpackt bekam ich die Teigrolle vom Händler zugeschickt








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen